SPD Malsburg-Marzell

Stoch: SPD unterstützt die Ziele des Volksbegehrens

Landespolitik

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch erklärt zur Zulassung des Volksbegehrens Artenschutz:

„Die Landesregierung konnte es sich schlichtweg nicht leisten, auch das zweite Volksbegehren innerhalb kürzester Zeit mit vorgeschobenen juristischen Argumenten scheitern zu lassen. Im Übrigen erstaunt es doch sehr, dass nach acht Jahren mit grünem Ministerpräsidenten und grünem Umweltminister die Bürger keinen anderen Weg sehen, als über ein Volksbegehren mehr Arten- und Naturschutz für Baden-Württemberg durchzusetzen.

Die SPD Baden-Württemberg unterstützt die Ziele des Volksbegehrens, weil insbesondere in der Landwirtschaftspolitik von dieser grün-schwarzen Landesregierung keine Impulse für mehr Artenschutz ausgehen.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

26.02.2020, 11:00 Uhr Politischer Aschermittwoch mit Hubertus Heil
https://www.spd-bw.de/form/show/2019/

28.02.2020, 19:00 Uhr KVLörrach,

02.03.2020, 18:00 Uhr ROTER CHOR,

Alle Termine

 

Aktuelle-Artikel

  • Dialogtour mit Andreas Stoch. Donnerstag, 5. März,19.00 Uhr, Karl-Benz-Saal, Karlsruhe Montag, 30. März, 19.00 Uhr, Franzisakaner Museum, Villingen-Schwenningen Donnerstag, ...
  • Andreas Stoch zur Hamburg-Wahl. „Das ist ein großartiger Wahlabend, ein überragender Wahlsieg für Peter Tschentscher und die ganze Hamburger SPD! Die erfolgreiche Regierung mit einem Sozialdemokraten ...
  • Vereint gegen rechten Terror.   Der SPD-Landes und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum Terroranschlag in Hanau: „Jetzt muss Schluss sein mit allen Relativierungen! Es sind keine ...
  • ASG: Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach. ASG Lörrach stellt großen Bedarf zur Schaffung einer an Gesundheit orientierten, integrierten Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach ...
  • „Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!“. Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: „Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik! Wer wie CDU und FDP der ...
 

Aktuelle-Artikel

  • Dialogtour mit Andreas Stoch. Donnerstag, 5. März,19.00 Uhr, Karl-Benz-Saal, Karlsruhe Montag, 30. März, 19.00 Uhr, Franzisakaner Museum, Villingen-Schwenningen Donnerstag, ...
  • Andreas Stoch zur Hamburg-Wahl. „Das ist ein großartiger Wahlabend, ein überragender Wahlsieg für Peter Tschentscher und die ganze Hamburger SPD! Die erfolgreiche Regierung mit einem Sozialdemokraten ...
  • Vereint gegen rechten Terror.   Der SPD-Landes und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum Terroranschlag in Hanau: „Jetzt muss Schluss sein mit allen Relativierungen! Es sind keine ...
  • ASG: Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach. ASG Lörrach stellt großen Bedarf zur Schaffung einer an Gesundheit orientierten, integrierten Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach ...
  • „Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!“. Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: „Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik! Wer wie CDU und FDP der ...
 

Aktuelle-Artikel

  • Dialogtour mit Andreas Stoch. Donnerstag, 5. März,19.00 Uhr, Karl-Benz-Saal, Karlsruhe Montag, 30. März, 19.00 Uhr, Franzisakaner Museum, Villingen-Schwenningen Donnerstag, ...
  • Andreas Stoch zur Hamburg-Wahl. „Das ist ein großartiger Wahlabend, ein überragender Wahlsieg für Peter Tschentscher und die ganze Hamburger SPD! Die erfolgreiche Regierung mit einem Sozialdemokraten ...
  • Vereint gegen rechten Terror.   Der SPD-Landes und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum Terroranschlag in Hanau: „Jetzt muss Schluss sein mit allen Relativierungen! Es sind keine ...
  • ASG: Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach. ASG Lörrach stellt großen Bedarf zur Schaffung einer an Gesundheit orientierten, integrierten Gesundheitsversorgung für den Landkreis Lörrach ...
  • „Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!“. Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: „Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik! Wer wie CDU und FDP der ...